FACHGRUPPE IT & LOGISTIK: DIGITALE TRANSFORMATION & INDUSTRIE 4.0 TEIL III

FACHGRUPPE IT & LOGISTIK: DIGITALE TRANSFORMATION & INDUSTRIE 4.0 TEIL III

Lade Karte ...

Datum und Uhrzeit der Veranstaltung:
18.02.2016
14:30

Veranstaltungsort:
KIN Lebensmittel-Institut
Wasbeker Strasse 324
24537 Neumünster
Deutschland


Die gemeinsame Fachgruppe von DiWiSH Clustermanagement Digitale Wirtschaft Schleswig-Holstein und Logistik Initiative Schleswig-Holstein ist erneut zu Gast bei dem KIN Lebensmittel-Institut in Neumünster.

Integration, Kollaboration und Produktindividualisierung sind einige Schlagworte, mit denen sich auch das mittelständische Unternehmen auseinandersetzen muss – spätestens dann, wenn der Kunde an der Tür steht und seine Forderungen nach neuen Produkten oder geänderten Dienstleistungen definiert. Bis dahin sollten aber Themen wie “Re-Organisation oder Betriebsplanung unter Berücksichtigung von Industrie 4.0″ oder “Schutz und Sicherheit für IT und Produktion” abgearbeitet oder zumindest in der Bearbeitung sein.

Dabei wollen wir mit dieser Veranstaltung helfen: Finanzierungsvarianten und Fördermöglichkeiten für Investitionen zur betrieblichen Anpassung an die Notwendigkeiten der Digitalen Transformation ist eine der Herausforderungen an das mittelständische Unternehmen. Die Re-Organisation der IT-Infrastruktur, die Anpassung der Anlagen an verbesserte Schutz- und Sicherheitsmaßnahmen ist eine weitere Herausforderung. Treffen Sie die richtigen Entscheidungen, durch Information und Wissenstransfer.

Programm
Datum:
18. Februar 2016
Uhrzeit:
ab 14.30 Uhr
Veranstaltungsort:
KIN Lebensmittel-Institut, Wasbeker Strasse 324 in 24537 Neumünster
Agenda

Eintreffen der Gäste und Registrierung ab 14.30 Uhr

15.00 Uhr Begrüßung und Einführung

  • Ernst Kreppenhofer, Leiter Fachgruppe IT und Logistik
  • “Die Welcome-Note des Hausherren – Willkommen im KIN Lebensmittel-Institut”: Axel Graefe, Institutsleiter und Geschäftsführer
  • “Wirtschaftsstandort Neumünster – Herausforderungen annehmen, gemeinsam die Anforderungen der Transformation gestalten”: Dr. Olaf Tauras, Oberbürgermeister Stadt Neumünster
  • “Netzwerk– und Cluster-Management in Schleswig-Holstein – am Beispiel Digitale Wirtschaft und Logistik-Initiative”: Tim Schlotfeldt, Cluster-Manager DiWiSH / Roy Kühnast, Projekt Manager Logistik-Initiative Schleswig-Holstein

15.30 Uhr
“Ihr Weg zu mehr Sicherheit – auch in und bei der Digitalen Transformation”: Thorsten Schubert, Check Point Software Technologies GmbH, München

15.50 Uhr
“Digitale Transformation / Innovation im Unternehmen – Förderprogramme und Innovationsberatung”: Dr. Daniela Threm, Referentin Förderabteilung, WTSH Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH, Kiel

16.10 Uhr
Pause
– Gedankenaustausch und Networking bei Kaffee und Erfrischungen – Betriebsrundgang KIN-Technikum

17.15 Uhr
Info-Community A
: “Finanzierung und Förderung – die verschiedenen Finanz- und Förderinstrumente”

  • Sprecher: Prof. Dr. Uwe Koch, FH-HL Fachhochschule Lübeck, Lübeck
  • Ulrike Kiehne, Förderlotsin, IB.SH Investitionsbank Schleswig Holstein AG, Kiel
  • Rainer Loczenski / Jan Lübbe, Sparkasse Südholstein, Neumünster
  • Bernd Ernst, Customer Support, MBG Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Schleswig Holstein GmbH, Kiel
  • Dr. Daniela Threm, Referentin Förderabteilung, WTSH Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH, Kiel

parallel

Info-Community B: “Schutz und Sicherheit IT, Infrastruktur, Kommunikation, LAN – Digitalisierung / Industrie 4.0″

  • Sprecher: Bjoern Kirchberg, Project Manager, NetUSE AG, Kiel
  • Dipl.-Ing. Karsten Preisner, Geschäftsführer, step3it GmbH, Neumünster
  • Uwe Grigat, Geschäftsführer, Datendienst Kiel, Kiel
  • Thorsten Schubert, Project Manager, Check Point Software Technologies GmbH, München

parallel

Info-Community C: “Mittelstand 4.0 – Kommunikation und Information – Wie mache ich meine Firma fit für Industrie 4.0″

  • Sprecher: Prof. Dr. Winfried Krieger, Prof. Krieger Consulting & Training GmbH, Hamburg
  • Danny Kensa, Projekt Manager, Wirtschaftsagentur Neumünster GmbH, Neumünster
  • Hans Kemeny, Landes-Geschäftsführung, BVMW Bundesverband mittelständische Wirtschaft, Kiel

18.15 Uhr
Wechselpause
– Auf dem Weg zur parallelen Info-Community A, B oder C

18.25 Uhr
Info-Community A, B, C
paralllel

19.30 Uhr
Zusammenfassung und Ausblick – Ernst Kreppenhofer
anschließend: Get together – Networking, Gespräche, Gedankenaustausch – beim Imbiss

Moderation:
Ernst Kreppenhofer, Geschäftsführer sentiero logistiq und Fachgruppenleiter Logistik Initiative Schleswig-Holstein e. V.

Anmeldung und Hinweis:
Die Veranstaltung ist kostenfrei, die Anzahl der Teilnehmer ist jedoch begrenzt. Bitte melden Sie sich verbindlich per Email (info@sentiero-logistiq.de) an.