FACHGRUPPE IT & LOGISTIK: DIGITALISIERUNG IN INDUSTRIE UND DIENSTLEISTUNG

FACHGRUPPE IT & LOGISTIK: DIGITALISIERUNG IN INDUSTRIE UND DIENSTLEISTUNG

Lade Karte ...

Datum und Uhrzeit der Veranstaltung:
02.11.2015
16:00

Veranstaltungsort:
KIN Lebensmittel-Institut
Wasbeker Strasse 324
24537 Neumünster
Deutschland


Die gemeinsame Fachgruppe von DiWiSH Clustermanagement Digitale Wirtschaft Schleswig-Holstein und Logistik Initiative Schleswig-Holstein ist diesmal zu Gast bei dem KIN Lebensmittel-Institut in Neumünster.
Themen der gemeinsamen Veranstaltung sind Industrie 4.0 – Logistik 4.0 – Digitale Supply Chain, also der Wandel von der Industriegesellschaft zur industriellen Informationsgesellschaft.

 

Datum:
02. November 2015
Uhrzeit:
ab 15.30 Uhr
Veranstaltungsort:
KIN Lebensmittel-Institut
Wasbeker Strasse 324 in 24537 Neumünster

 

Agenda

Eintreffen der Gäste und Registrierung ab 15.30 Uhr

16.00 Uhr Begrüßung und Einführung

  • Ernst Kreppenhofer, Leiter Fachgruppe IT und Logistik
  • Die Welcome-Note des Hausherren – Willkommen im KIN Lebensmittel-Institut: Axel Graefe, Institutsleiter und Geschäftsführer
  • Herzlich Willkommen in Neumünster, dem innovativen Standort für Industrie, Verkehr und Logistik: Dr. Olaf Tauras, Oberbürgermeister der Stadt Neumünster
  • Netzwerk– und Cluster-Management in Schleswig-Holstein – am Beispiel Digitale Wirtschaft und Logistik-Initiative: Tim Schlotfeldt, Cluster-Manager DiWiSH / Roy Kühnast, Projekt Manager Logistik-Initiative Schleswig-Holstein

16.30 Uhr
Industrie 4.0 in Produktion und Logistik – Stand und Entwicklungsperspektiven – Prof. Dr. Rainer Lehmann, FH Lübeck

16.50 Uhr
Pause – Gedankenaustausch und Networking bei Kaffee und Erfrischungen – Betriebsrundgang KIN-Technikum

17.40 Uhr
Logistik 4.0 am Beispiel Produktionslogistik – Prof. Dr. Rüdiger Weißbach, Pro-Dekan HAW Hochschule für Angewandte Wissenschaft Hamburg

18.00 Uhr
Industrie 4.0 hat schon begonnen – Michael Anger, Cenit AG

18.20 Uhr
Kurze Pause

18.35 Uhr
Unterstützung für den Mittelstand – das neue Konzept Industrie 4.0 des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie – Iris Meyer, Geschäftsführerin Wirtschaftsagentur Neumünster GmbH

18.50 Uhr
Fördermaßnahmen Innovation / Industrie4.0 Kurzvorstellung am Beispiel von ZIM-geförderten Projekten – Martin Eckhard, Projektleiter IBG Technology Hansestadt Lübeck GmbH

19.05 Uhr
Podiums-Diskussion „ Quo Vadis Industrie 4.0? “ mit Fragen und Anmerkungen unserer Gäste – und daran anschließend
Networking, Gespräche, Gedankenaustausch – beim Imbiss

Moderation:
Ernst Kreppenhofer, Geschäftsführer sentiero logistiq und Fachgruppenleiter Logistik Initiative Schleswig-Holstein e. V.

 

Anmeldung und Hinweis:
Die Veranstaltung ist kostenfrei, die Anzahl der Teilnehmer ist jedoch begrenzt. Bitte melden Sie sich bis zum 28. Oktober 2015 verbindlich per Email (info@sentiero-logistiq.de) an.