Forum: Logistik – „Heavy Metal – nicht nur in Wacken“

Forum: Logistik – „Heavy Metal – nicht nur in Wacken“

Lade Karte ...

Datum und Uhrzeit der Veranstaltung:
17.06.2019
17:00 - 19:00

Veranstaltungsort:
ISR-Recycling GmbH & Co. KG
Hafenstraße 35
25524 Itzehoe
Deutschland


Die Vortragsreihe „Forum: Logistik“ der egeb: Wirtschaftsförderung findet traditionell in Zusammenarbeit mit der Logistik Initiative Schleswig-Holstein statt. Gastgeber ist diesmal die ISR-Recycling GmbH & Co. KG.

Die aktuelle Veranstaltung steht unter der Überschrift:

„Heavy Metal – nicht nur in Wacken“.

Referent: Jörg Lassen, Betriebsleiter, ISR-Recycling GmbH & Co. KG

Die ISR Recycling GmbH ist mehr als ein Schrotthändler! Die Ursprünge der Firma reichen bis Anfang des 19. Jahrhunderts zurück, 1996 wurde die ISR vom heutigen geschäftsführenden Gesellschafter übernommen und seither stetig ausgebaut. Mittlerweile 10 Betriebe mit über 180 Mitarbeitern werden aus der Zentrale in Itzehoe gelenkt.

Durch stetiges Wachstum hat sich die ISR zu einem führenden Recyclingunternehmen in Norddeutschland entwickelt. Von der Großschredderanlage mit 3000 PS bis zur händischen Erstbehandlung von Elektrogeräten, eine Vielzahl von Verfahren und Aggregaten steht im ISR Verbund bereit, um Rohstoffe zu recyceln und somit nachhaltig die Ressourcen zu schonen. Ob Sie Altmetall verkaufen, Ihren Bauschutt entsorgen oder Ihre alte Windmühle zurückbauen wollen, die ISR hilft Ihnen fachgerecht bei der Entsorgung. „Profis mit Erfahrung“ stehen Ihnen nicht nur als Firmen-, sondern auch als  Privatkunde zu Seite, wenn es um die Entsorgung und Verwertung Ihrer Abfälle geht. Seien Sie gespannt auf einen Abend auf dem Schrottplatz mit interessanten Eindrücken!

Zum Abschluss bestehen bei einem Imbiss weitere Möglichkeiten zum Austausch.

Die Veranstaltung ist für die Teilnehmer/-innen kostenfrei. Da aber nur eine begrenzte Anzahl von Gästen teilnehmen kann, bitten wir um Ihre verbindliche Anmeldung per Mail unter forum@egeb.de oder unter der Telefonnummer 04821-403028-2. Die Reihenfolge der Anmeldung entscheidet über die Teilnahme.