Informationsveranstaltung zum Ausbau der B5 zwischen Itzehoe und Wilster

Informationsveranstaltung zum Ausbau der B5 zwischen Itzehoe und Wilster

Lade Karte ...

Datum und Uhrzeit der Veranstaltung:
12.03.2018
17:00 - 19:30

Veranstaltungsort:
Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV-SH) – Niederlassung Itzehoe
Breitenburger Straße 37
25524 Itzehoe
Deutschland


In Zusammenarbeit mit dem Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr SchleswigHolstein (LBV-SH), der egeb: Wirtschaftsförderung und der Werkleiterrunde des ChemCoast Parks Brunsbüttel informieren wir Sie über die anstehenden Baumaßnahmen.

Programm:

17.30 Uhr
Begrüßung
Torsten Wendt, Landrat Kreis Steinburg
Michael Pirschel (angefragt), Leiter Abteilung VII 4: Verkehr und Straßenbau, Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus
Kai Uwe Schacht, Leiter LBV-SH – Niederlassung Itzehoe
Bernhard Hebbelmann, Geschäftsführer Depenbrock Bau GmbH & Co. KG

18.00 Uhr
Ablauf und Durchführung der Maßnahme 3. BA drei streifiger Ausbau der B 5
Stefan Breitkopf, Bauleiter Depenbrock Bau GmbH & Co. KG

18.15 Uhr
Ableitung und Umleitung des Verkehrs während der Baumaßnahme
Gunnar Wellmer, leitende Bauaufsicht LBV-SH – Niederlassung Itzehoe

18.30 Uhr
Fragen Beteiligter zur Baumaßnahme

Moderation: Roy Kühnast, egeb: Wirtschaftsförderung

Hinweis:

Die Arbeiten an der B5 unter Vollsperrung des Bereiches zwischen Obi (Heiligenstedten) und AS Bekau (Rote Spinne) beginnen am 19. März 2018. Über den Newsletter sowie unsere Homepage (http://www.egeb.de/ausbau-b5/) erhalten Sie alle relevanten Informationen zu diesem Ausbauvorhaben.

Anmeldung:

Der Eintritt ist frei, die Anzahl der Teilnehmer ist jedoch begrenzt. Wir bitten Sie deshalb, nur eine Teilnehmerin / einen Teilnehmer aus Ihren Häusern anzumelden. Die Reihenfolge der Anmeldung entscheidet über die Teilnahme.  In Abstimmung mit dem Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV-SH) könnten wir im Nachgang der Veranstaltung in besonderen Fällen auch für Informationsgespräche oder Nachfragen in kleinerem Rahmen zur Verfügung stehen.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Ihre verbindliche Anmeldung mit dem Vordruck, per Mail unter forum@egeb.de oder unter der Telefonnummer 04821-4030-282